Sie sind hier   >   Über uns   >   Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement


Nach § 20 II SGB IX sind Leistungserbringer verpflichtet ein Qualitätsmanagement sicher zu stellen. Dieses soll durch zielgerichtete interne und externe systematische Verfahren und Maßnahmen die Qualität der Versorgung gewährleisten und kontinuierlich verbessern.

Das Qualitätsmanagement umfasst schwerpunktmäßig vier Ebenen. Die

  • der Kunden,   
  • der Mitarbeiter,
  • der Prozesse und
  • der Wirtschaftlichkeit.

Diese Bereiche sind  untrennbar miteinander verbunden. Unser Ziel ist es, unsere Gäste zu begeistern. Dazu bedarf es motivierter Mitarbeiter, notwendigem Fachwissen und strukturierter Arbeitsabläufe die an den Bedürfnissen unserer Gäste ausgerichtet sind. Dadurch schließt sich der Kreis des Qualitätsmanagements.


DIN EN ISO 9001


Die DIN EN ISO 9001 ist eine Qualitätsmanagement-Norm mit ausgeprägter Prozessorientierung.


Kundenorientierung, Führung, Einbeziehung der Gäste, Patienten, Partner und Mitarbeiter, ein systemorientierter Managementansatz, kontinuierliche Verbesserung, ein sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz sowie Lieferantenbeziehung zu gegenseitigem Nutzen sind wesentliche Kriterien dieser Norm.

Die gesetzliche Verpflichtung zum Qualitätsmanagement war nur ein Grund für die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems im Gesundheitszentrum Schwäbische Alb, im Vordergrund stand vielmehr die Tatsache, dass die Geschäftsführerin Eva-Maria Rühle und ihr gesamtes Führungsteam schon immer größten Wert auf Dienstleistungs-Qualität und ein ausgeprägtes gastorientiertes Mitarbeiterteam legten.



IQMP-Reha


Registriernummer 7547-B-EQR
Exzellente Qualität in der Rehabilitation - EQR

Das IQMP-Reha versteht unter einem ausgezeichneten Qualitätsmanagement in der Rehabilitation, dass Qualität nicht nur gewährleistet, sondern auch aktiv "produziert“ und damit kontinuierlich verbessert wird. Aus diesem Grund ist das Programm IQMP-Reha auf die Selbstbewertung der Einrichtung ausgerichtet, da diese wichtige Impulse für die interne Qualitätsentwicklung gibt. Das IQMP-Reha bietet gleichzeitig auch ein bewährtes Instrumentarium für eine reha-spezifische externe Begutachtung, auf deren Basis das Zertifikat "Exzellente Qualität in der Rehabilitation“ (EQR) oder kombinierte Zertifikate verliehen werden können.


RAL-Gütezeichen Kompetenz richtig Essen


Kompetenz rund ums Essen
Die RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e. V. (GEK) steht für Qualitätssicherung im Ernährungsbereich. Mit dem RAL-Gütezeichen Kompetenz richtig Essen zeichnet die GEK die hohe Qualität und den Service unserer Küche und Ernährungsberatung aus. GEK-Experten kontrollieren bei uns vor Ort regelmäßig die Umsetzung der GEK-Gütekriterien.


QS-Reha - Qualitätssicherung medizinische Rehabilitation


Das Gesundheitszentrum beteiligt sich seit dem Jahr 2005 an dem Programm „Qualitätssicherung durch die Gesetzlichen Krankenkassen in der medizinischen Rehabilitation“.

Das Programm wurde von der Abteilung Qualitätsmanagement und Sozialmedizin am Universitätsklinikum Freiburg i.Br. (AQMS) in Abstimmung mit der Fachebene der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen konzipiert. Es beinhaltet eine externe klinikvergleichende Prüfung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität einschließlich der Patientenzufriedenheit.

Bilder Galerie

Biosphärengebiet


AlbThermen

Angebote