Sie sind hier   >   Leistungen   >   Anschlussrehabilitation

Anschlussrehabilitation


Durch gezielte Absprache mit einweisenden Ärzten und Krankenhäusern und weitestgehender Nutzung vorstationärer diagnostischer Ergebnisse hält die Klinik die diagnostische Belastung für die Patienten so gering wie möglich.
Die Diagnostik umfasst medizinische und psychosoziale Anamnese, eingehende körperliche allgemeine Untersuchung und fachspezifische Untersuchungen, Labor, Ruhe- und Belastungs-EKG, Langzeitblutdruckmessung, Sonographie, Doppler-Sonographie, Lungenfunktionsprüfung sowie Osteodensitometrie. Sie führt zur Erstellung eines individuellen Therapieplans.

Ihr Weg zur Kur

Bilder Galerie

Angebote